Besetzung 2007

Gesang, Banjo: Butz
Bass, Gesang: Haui
Gesang, Schlagzeug: Popov
Gitarre, Gesang: Chris
Akkordeon: Armario

Konzerthighlights

27.07.2007: Erstmals offiziell auf dem Bardentreffen
Erstmals offiziell auf dem Bardentreffen
Die Muz hatte auf die Bühne am Lorenzer Platz geladen. Das erste Konzert vor mehr als 3000 Menschen hat uns beeindruckt. Trotz Platzregen bei Romper Stomper blieben die Leute und feierten uns. Unvergesslicher Augenblick. Mehr dazu auf unserer Homepage ...

 

30.07.-11.08.2007: la-boum auf großer Deutschland-Tour
Ohne Plan ging es los, nach Berlin, Warnemünde, Hamburg, super Wetter, aber auch Höhen und Tiefen, wie bei jeder Tour. Mehr dazu auf unserer Homepage ...

 

29.09.2007: Live im Malzhaus in Plauen
Der Osten hat mehr zu bieten als nur hübsche Mädchen: tolle Locations dank Soli und Co. Das Malzhaus ist ein solcher Ort. Wilde Party im Gewölbekeller, toller Hauptakt mit Wahnsinns Akustik im großen Saal. Mehr dazu auf unserer Homepage ...

Das Foto 2007 und die Geschichte dazu

NAOMI CAMPBELL VS. SOPHIE MARCEAU

fantastian la-boum

Wir stehen auf Sophie Marceau, die hübsche Französinn mit dem Schmollmund hat uns seit unseren Teenager verzaubert.
Andere Väter haben auch hübsche Töchter... Naomi Campbell ist das Paradebeispiel.
Super Vatti und Koch Entertainer Hans Marcher hatte uns gebucht zur Douglas Weihnachtsfeier. Mit Parfum lässt sich viel Geld verdienen, und mit viel Geld lässt sich super feiern.
Eine alte Fabrikhalle wurde mit rotem Teppich ausgelegt und mit Kronleuchtern bestückt, es wurde eine Band, Breakdancer, Capoeira Kämpfer, Soulsänger und Tänzer und eine Koch Crew engagiert die für ausreichende Attraktionen sorgen sollten. Die Gäste - alles hochrangige Douglas Vorstände und Geschäftsleiter - mussten erst einmal selber anpacken und ihr eigenes Essen kochen.
Und so wurde - angeleitet von super Vatti - geknetet, gerollt und gespickt. Unser Auftrag war es, die Kochaktion akustisch zu untermalen, mit Schürzen getarnt als Küchenband. So standen wir neben Kochtöpfen und Champangner Flöten und gaben la-boum Lieder zum besten, unterstützt vom Puplikum mit Deckelgeklapper und Tassen Geklopfe. Keine Frage, dass dabei einiges zu Bruche ging. Die anschließenden Polognese durch den Saal war Ehrensache. Daraufhin hatten wir nur noch den Auftrag, ausgiebig die angebotenen Cocktails zu testen. An der Bar hielt sich das Gerücht: Naomi kommt. Und ehe man sich's versah wurde sie - eskortiert von dicken sonnenbebrillten Sicherheitsleuten - in den Saal geleitet. Von unserem Platz aus wenige Zentimeter an uns vorbei - die Blicke trafen sich - und sie schmunzelte "hello".
Das Eis war gebrochen, Sie hatte uns als die coolsten Jungs im Saal erkannt ... klasse Frau.
Halb im Liebestaumel entsonnen wir einen Plan: Naomi braucht eine CD von la boum. Als sie sich nach einer Stunde anschickte den Raum wieder zu verlassen postierten sich die Bandmitglieder an verschiedenen strategisch günstigen Punkten. Haui hatte den besten Platz ergattert und überreichte ihr hoch offiziell eine signierte "shout out CD" die sie stolz entgegen nahm. "thank you so much" waren ihre geraunzten Worte. Die Fotografen knipsten wie wild und fingen diesen denkwürdigen Moment ein. Mit beiden Händen umklammert trug sie die CD aus dem Saal...und wir feierten richtig ab, Weihnachts Freakbilder mit Eiswürfel Hintergrund eingeschlossen.

* Butz

la-boum | Bardentreffen

LA-BOUM PLAUDERT AUS DEM NÄHKÄSTCHEN

 

la-boum | Portrait

LA-BOUM IM FRANKEN FERNSEHEN

 

Drinkin - live vom Blues will eat - Festival

Interview - live vom Blues will eat - Festival

2007 im Überblick:

- Bardentreffen offiziell

- la-boum im Frankenfernsehen

Links: