Besetzung 1995

Gregor: Reime&Gesang
Popov: Trommel und Trompete
Haui: Kontrabaß et cetera
Butz: Tschakagitarre
Pyro: Zwirbelgitarre
Stefan: Glockenspiel & 1000 Sachen

Konzerthighlights

06.01.1995: E-Werk, Erlangen

 

28.01.1995: LGB, Nürnberg

 

17.03.1995: Octopus, Erlangen

 

24.04.1995: E-Werk, Erlangen, mit Mr. Ed jumps the Gun

 

22.12.1995: E-Werk, Erlangen

Das Foto 1995 und die Geschichte dazu

DER ANFANG EINER LANGEN MUSIKALISCHEN REISE

fantastian la-boum

„Wir haben uns jetzt nach dem heimlichen Kultfilm unserer Teenager-Jahre benannt: la-boum. Unser Konzert besteht somit nicht nur aus unserer Musik, sondern ist Party & Fete mit Tombola, eigens geladenen VIPs und natürlich dem Film dazu.

la-boum macht Partymusik - ein Mix aus unseren musikalischen Vorlieben von Independent über Hip-Hop bis Ska.“

So hieß es in der Ankündigung unseres allerersten Konzertes, das am 06. Januar 1995 in der Kellerbühne im Erlanger E-Werk stattfand. Dies war auch ein Zeichen - das erste Konzert war ähnlich liebevoll und aufwendig organisiert und umgesetzt wie in den nachfolgenden Jahren unsere „Bandbattles“ oder die 10-Jahresfeier. Noch heute denken wir gerne an unser allererstes Konzert in der überfüllten Kellerbühne, wo wir neben einem echten Zauberer das Publikum auch mit duftenden Gratis-Schmankerln aus dem Waffeleisen beglückten. Genial war auch unser 6tes Bandmitglied - der Stefan, der als Tausendsassa zwischen Schlagzeug, Keyboard und Glockenspiel umherwirbelte und die meiste Zeit mit skurielen Showeinlagen entzückte. So war es durchaus üblich, dass er auch mal ein Lied lang mit einem großen Strohbesen einfach nur die Bühne kehrte um beim nächsten Song gleich auf diesem wie die Hexe Schrumpeldei umherzureiten.

* Haui

la-boum | die Polka (Esna Bresna)

LIVE IM E-WERK ERLANGEN UND IN DER LGB NÜRNBERG

Gab es im Jahre 1995 überhaupt schon Videofilm? Oh ja, ich hab echt noch ganz altes Material von uns gefunden. So richtig verstaubte VHS Kassetten mit einem Band, das schon ein paar Mal Bandsalat hatte. ;-) Der Filmer war sogar so doof/schlau, dass man auf einigen Szenen das genaue Datum eingeblendet sieht. Nun gut - ich hab also schnell was zusammengeschnitten - ja stimmt, die Musik passt nicht synchron zum Film, aber egal, der Originalton war auf der Aufnahme dermaßen verzerrt - das wollte ich euch nicht antun. Ich finde es witzig. Der Song könnte auch aus 2008 stammen. la-boum sind nun also wieder da gelandet, wo sie angefangen haben. Lustige tanzbare Musik mit Akkordeon, Akustikgitarre und Kontrabass ...

* Haui


Links: